Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

1989/90

Achtelfinale:
VfR 09 Saarbrücken - TuS Wörrstadt 3:0, TuS Ahrbach - Grün-Weiß Brauweiler 1:2, Eintracht Wolfsburg - VfL Sindlingen 1:3, SpVgg. Wiehre - 1.FC Neukölln 6:2, KBC Duisburg - FSV Frankfurt 3:5, SC Poppenbüttel - Schmalfelder SV 0:3, Klinge Seckach - Polizei SV Bremen 6:0, Bayern München - TSV Siegen 1:1 n.V., 1:1 n.V., 5:3 n.E.
Viertelfinale:
Schmalfelder SV - VfR 09 Saarbrücken 0:2, FSV Frankfurt - SpVgg. Wiehre 10:0, Klinge Seckach - Bayern München 1:2, VfL Sindelfingen - Grün-Weiß Brauweiler 0:1
Halbfinale:
Grün-Weiß Brauweiler - Bayern München 0:1, VfR 09 Saarbrücken - FSV Frankfurt 1:1 n.V., 2:3 n.V.

Endspiel am 19. Mai 1990 in Westberlin  

FSV Frankfurt

FC Bayern München
1:0 (1:0)
Harvey - Heinrich - Stumpf, Unsleber, K.Pohlmann - König, Mantel, D.Pohlmann, Bornschein - Walter (71. Birkenbach), Mink (71. Rotard)
Trainerin: Koch-Emsermann
Friedrich - Uebelhör - Paul, Oljknik - Bindl, Wiest, Steinbrunner - Walden (70. Becker), Grom, Yamaki
Trainerin: Doll
 
1:0 Walter (20.)    
-- Walden, Wiest  
15.000 zu Beginn Krug (Gelsenkirchen)  
Olympiastadion Besonderes: Zuschauerzahlen geschätzt. Vorspiel zum DFB-Pokal der Männer  




1990/91

Achtelfinale:
TuS Binzen - Klinge Seckach 0:2, Tennis Borussia Berlin - Eintracht Wolfsburg 1:4, Grün-Weiß Brauweiler - FSV Frankfurt 1:0, TSV Siegen - Lorbeer Rothenburgsort 6:0, TuS Ahrbach - VfR 09 Saarbrücken 0:1, Schmalfelder SV - VfL Sindelfingen 0:1 n.V., GSV Moers - Polizei SV Bremen 3:0, TuS Wörrstadt - Bayern München 2:2 n.V., 0:4
Viertelfinale:
GSV Moers - Eintracht Wolfsburg 1:2, Grün-Weiß Brauweiler - Klinge Seckach 1:1 n.V., 5:1, Bayern München - VfL Sindelfingen 1:0, VfR 09 Saarbrücken - TSV Siegen 1:5
Halbfinale:
TSV Siegen - Bayern München 2:0, Grün-Weiß Brauweiler - Eintracht Wolfsburg 6:0

Endspiel am 22. Juni 1991 in Berlin  

Grün-Weiß Brauweiler

TSV Siegen
1:0 (1:0)
Rottenberg - C.Klein - A.Klein, Walek - Wrobel (41. Acacz), Wiegmann, Lovacz, Fischer (78. Knetsch), Richter - Kubat, Lohn
Trainer: Meyer
Isbert - Wiese - Veldhuizen, Nardenbach - Voss, Neid, Raith (59. Czyganowski), Knieper, Camper - Mink (63. Henkel), Kern
Trainer: G.Neuser
 
1:0 Kubat (19.)    
-- Knieper, Veldhuizen  
5.000 zu Beginn Boos (Friedrichsdorf)  
Olympiastadion Besonderes: Zuschauerzahlen geschätzt. Vorspiel zum DFB-Pokal der Männer  




1991/92

1.Runde:
SV Weiskirchen - FSV Frankfurt 0:7, Wismut Chemnitz - Wismut Aue 0:5, VfL Wittekind Wildeshausen - USV Jena 1:0, Turbine Potsdam - Schmalfelder SV 2:4, TuS Binzen - Bayern München 0:5, Wittenseer SV - SSG 09 Bergisch-Gladbach 0:3, SpVgg. Landshut - TuS Ahrbach 0:2, SC 07 Bad Neuenahr - SG Praunheim 4:3, SG Wattenscheid 09 - Eintracht Wolfsburg 0:5, VfR Rheinfelden - VfL Sindelfingen 0:7, Hamburger SV - Grün-Weiß Brauweiler 1:6, TuS Erbstorf - Fortuna Sachsenroß Hannover 0:2, Polizei SV Bremen - Tennis Borussia Berlin 1:2, SV Wilhelmshaven - KBC Duisburg 1:1 n.V., 6:5 n.E., Motor Halle - Klinge Seckach 0:7, SV Oberteuringen - VfR 09 Saarbrücken 0:10, Freilose: 1.FC Neukölln, FC Spöck, FSV Frankfurt, Concordia Goch, SC Poppenbüttel, SV Neubrandenburg, SV TuR Dresden, Eiche Branitz, VfB Rheine, Hansa Rostock, TSV Münchhausen, LTA Dresden, TuS Wörrstadt, TSV Siegen, Wacker München, VfL Ulm/Neu-Ulm, TuS Niederkirchen
2.Runde:
Eiche Branitz - VfB Rheine 0:6, SSG 09 Bergisch-Gladbach - Hansa Rostock 6:1, SC Poppenbüttel - Tennis Borussia Berlin 2:4 n.V., Concordia Goch - Eintracht Wolfsburg 1:5, SV Neubrandenburg - Schmalfelder SV 0:5, Grün-Weiß Brauweiler - VfL Wittekind Wildeshausen 5:0, Fortuna Sachsenroß Hannover - TSV Siegen 0:6, 1.FC Neukölln - SV Wilhelmshaven 1:4, SC 07 Bad Neuenahr - TuS Wörrstadt 2:2 n.V., 3:5 n.E., TSV Münchhausen - LTA Dresden 5:1, FC Spöck - FSV Frankfurt 1:3, VfL Ulm/Neu-Ulm - ZuS Niederkirchen 1:5, TuS Ahrbach - SV TuR Dresden 3:0, VfR 09 Saarbrücken - Wacker München 5:0, VfL Sindelfingen - Bayern München 1:0, Klinge Seckach - Wismut Aue 2:1
Achtelfinale:
SV Wilhelmshaven - FSV Frankfurt 1:5, VfL Sindelfingen - Eintracht Wolfsburg 0:1 n.V., Klinge Seckach - TSV Siegen 0:5, Grün-Weiß Brauweiler - TuS Ahrbach 1:0, VfR 09 Saarbrücken - TuS Niederkirchen 2:2 n.V., 5:6 n.E., TSV Münchhausen - TuS Wörrstadt 4:0, VfB Rheine - SSG 09 Bergisch-Gladbach 2:1 n.V., Tennis Borussia Berlin - Schmalfelder SV 0:0 n.V., 4:1 n.E.
Viertelfinale:
TSV Siegen - TuS Niederkirchen 3:0, VfB Rheine - TSV Münchhausen 2:0, FSV Frankfurt - Eintarcht Wolfsburg 1:0, Tennis Borussia Berlin - Grün-Weiß Brauweiler 0:3
Halbfinale:
VfB Rheine - TSV Siegen 0:3, FSV Frankfurt - Grün-Weiß Brauweiler 2:2 n.V., 5:4 n.E.

Endspiel am 23. Juni 1992 in Berlin  

FSV Frankfurt

TSV Siegen
1:0 (0:0)
Kraus - Heinrich - Stumpf - Unsleber, Mantel, Minnert, König, D.Pohlmann (66. K.Pohlmann) - Walter (78. Weise), Bornschein
Trainerin: Koch-Emsermann
Isbert - Wiese - Sänger, Euteneuer - Veldhuizen, Voss, Neid, Camper, Czyganowski (60. Schmidt) - Meyer (55. Nardenbach), Mink
Trainer: G.Neuser
 
1:0 König (58.)    
-- Euteneuer, Mink  
30.000 zu Beginn Regus (Hallstadt)  
Olympiastadion Besonderes: Zuschauerzahlen geschätzt. Vorspiel zum DFB-Pokal der Männer  




1992/93

1.Runde:
Lorbeer Rothenburgsort - STV Lövenich 4:0, BSV Müssen - VfB Rheine 0:1, Wittenseer SV - Grün-Weiß Brauweiler 0:8, Schmalfelder SV - Jahn Delmenhorst 3:1, Fortuna Magdeburg - Tennis Borussia Berlin 0:3, Turbine Potsdam - Eintracht Wolfsburg 0:2, Wolfenbütteler SV - Fortuna Sachsenroß Hannover 0:6, Viktoria Jägersburg - TuS Ahrbach 0:1, SG Kirchhardt - TuS Niederkirchen 1:15, SC Siegelbach - VfR 09 Saarbrücken 1:5, SpVgg. Landshut - VfL Sindelfingen 0:10, SpVgg. Hausen - SG Praunheim 0:2, Grün-Weiß Erfurt - TSV Ludwigsburg 2:3, TSV Crailsheim - Klinge Seckach 1:0, Freilose: 1-FC Neukölln, Polizei SV Bremen, SC 07 Bad Neuenahr, TSV Siegen, Hansa Rostock, SpVgg. Wiehre, SSG 09 Bergisch-Gladbach, Preußen Borghorst, FV Faurndau, SV Flörsheim, Bayern München, Wismut Aue, USV Jena, TSV Münchhausen, GSV Moers, LTA Dresden, FSV Frankfurt, KBC Duisburg
2.Runde:
Eintracht Wolfsburg - SSG 09 Bergisch-Gladbach 2:1, KBC Duisburg - Preußen Borghorst 7:0, VfB Rheine - Lorbeer Rothenburgsort 9:0, GSV Moers - Grün-Weiß Brauweiler 0:8, TSV Siegen - Hansa Rostock 15:1, 1.FC Neukölln - Polizei SV Bremen 1:0, Fortuna Sachsenroß Hannover - USV Jena 8:1, Tennis Borussia Berlin - Schmalfelder SV 1:0 n.V., TSV Crailsheim - TuS Niederkirchen 0:6, FV Faurndau - SV Flörsheim 0:1, TSV Ludwigsburg - SpVgg. Wiehre 2:1, SC 07 Bad Neuenahr - SG Praunheim 1:2, Bayern München - TuS Ahrbach 0:6, VfL Sindelfingen - Wismut Aue 11:0, VfR 09 Saarbrücken - TSV Münchhausen 3:0, LTA Dresden - FSV Frankfurt 0:2
Achtelfinale:
TuS Niederkirchen - TuS Ahrbach 1:1 n.V., 4:3 n.E., Eintracht Wolfsburg - Tennis Borussia Berlin 2:1, 1.FC Neukölln - SG Praunheim 0:3, VfB Rheine - VfL Sindelfingen 0:0 n.V., 4:3 n.E., Grün-Weiß Brauweiler - FSV Frankfurt 3:0, TSV Siegen - TSV Ludwigsburg 3:0, Fortuna Sachsenroß Hannover - VfR 09 Saarbrücken 1:3, KBC Duisburg - SV Flörsheim 1:0
Viertelfinale:
TuS Niederkirchen - VfB Rheine 0:1, SG Praunheim - TSV Siegen 0:1, Eintracht Wolfsburg - KBC Duisburg 1:1 n.V., 5:4 n.E., VfR 09 Saarbrücken - Grün-Weiß Brauweiler 2:4
Halbfinale:
VfB Rheine - Grün-Weiß Brauweiler 1:3, TSV Siegen - Eintracht Wolfsburg 6:0

Endspiel am 12. Juni 1993 in Berlin  

TSV Siegen

Grün-Weiß Brauweiler
1:1 (1:1,1:1) n.V.
6:5 n.E.
Rottenberg - Euteneuer - Fitzner (60. Veldhuizen), Nardenbach, Camper - Unsleber, Neid, Fitschen, Czyganowski - Kubat, Mink (57. Meyer)
Trainer: G.Neuser
Goller - Lovasz - A.Klein, Schwind - Bernhard, Nagy, C.Klein (90. Fodor), Wiegmann - Staubitz, Agocs, Hanushek (70. Schön)
Trainer: Meyer
 
1:1 Fitschen (42.)

Elfmeterschießen:
1:0 Eutenauer
2:1 Fitschen
3:2 Unsleber
4:3 Kubat
5:4 Camper
6:5 Czyganowski
0:1 Wiegmann (38.)

Elfmeterschießen:
1:1 Nagy
2:2 A.Klein
3:3 Staubitz
4:4 Lovasz
5:5 Wiegmann
Agocs verschießt
 
Fitschen Goller, Schwind, Nagy  
10.000 zu Beginn Frai (Bremen)  
Olympiastadion Besonderes: Zuschauerzahlen geschätzt. Vorspiel zum DFB-Pokal der Männer  




1993/94

1.Runde:
Schwaben Augsburg - VfL Sindelfingen 1:2, Victoria Gersten - SSG 09 Bergisch-Gladbach 1:4, BSV Müssen - Grün-Weiß Brauweiler 0:5, Fortuna Dilkrath - TSV Siegen 0:12, Hertha Zehlendorf - Tennis Borussia Berlin 0:5, Hamburger SV - Turbine Potsdam 0:8, Polizei SV Rostock - Fortuna Sachsenroß Hannover 4:2, Wittenseer SV - Eintracht Wolfsburg 0:6, TSV Ludwigsburg - TuS Niederkirchen 0:5, SV Zussdorf - Klinge Seckach 1:5, SG Weiskirchen - VfR 09 Saarbrücken 0:8, FSV Schwarzbach - TuS Ahrbach 0:3, TSV Eschollbrücken - FSV Frankfurt 0:5, SC 07 Bad Neuenahr - SG Praunheim 2:7, Fortuna Dresden-Rähnitz - TSV Battenberg 1:1 n.V., 4:5 n.E., FC St.Augustin - VfB Rheine 0:5, SV Brackel 06 - KBC Duisburg 2:0, Freilose: USV Jena, Turbine Potsdam, FC St.Georgen, SC Siegelbach, FT Geestemünde, Rheinfranken Düsseldorf, Jahn Delmenhorst, Fortuna Magdeburg, Viktoria Neckarhausen, Bayern München, Moorfleeter SV, Polizei SV Bremen, SG Erbstorf, Teutonia Weiden, TSV Crailsheim, STV Lövenich, Wacker München
2.Runde:
STV Lövenich - VfB Rheine 0:2, Teutonia Weiden - SSG 09 Bergisch-Gladbach 1:2, Turbine Potsdam - Tennis Borussia Berlin 4:5, Rheinfranken Düsseldorf - Jahn Delmenhorst 2:5, FT Geestemünde - Grün-Weiß Brauweiler 0:12, SV Brackel 06 - TSV Siegen 0:9, Moorfleeter SV - Eintracht Wolfsburg 1:9, Polizei SV Rostock - SG Erbstorf 4:0, Viktoria Neckarhausen - FSV Frankfurt 0:5, Fortuna Magdeburg - TSV Battenberg 0:6, TSV Crailsheim - SG Praunheim 0:5, Bayern München - Klinge Seckach 1:4, Wacker München - TuS Niederkirchen 0:1, USV Jena - TuS Ahrbach 0:5, FC St.Georgen - VfL Sindelfingen 1:2, SC Siegelbach - VfR 09 Saarbrücken 0:11
Achtelfinale:
TSV Battenberg - FSV Frankfurt 2:1, SG Praunheim - TSV Siegen 0:2, Polizei SV Rostock - SSG 09 Bergisch-Gladbach 2:1, Klinge Seckach - Eintracht Wolfsburg 4:1, Grün-Weiß Brauweiler - Jahn Delmenhorst 6:0, TuS Ahrbach - Tennis Borussia Berlin 1:0, VfB Rheine - TuS Niederkirchen 1:1 n.V., 2:0 n.E., VfL Sindelfingen - VfR 09 Saarbrücken 1:1 n.V., 5:6 n.E.
Viertelfinale:
Grün-Weiß Brauweiler - TSV Battenberg 7:1, TuS Ahrbach - VfR 09 Saarbrücken 2:4 n.V., Klinge Seckach - Polizei SV Rostock 4:1, TSV Siegen - VfB Rheine 2:0
Halbfinale:
Klinge Seckach - TSV Siegen 1:4, VfR 09 Saarbrücken - Grün-Weiß Brauweiler 2:9

Endspiel am 14. Mai 1994 in Berlin  

Grün-Weiß Brauweiler

TSV Siegen
2:0 (0:0)
Goller - C.Klein - A.Klein (79. Reimann), Hanushek - Hengst, Nagy, Wiegmann, Schwind, Koser - G.Gottschlich, Menge (74. Lovacs)
Trainer: Fröhlich
Rottenberg - Euteneuer - Nardenbach, Camper - Trauschke, Neid, Voss, Fitschen, Czyganowski (26. Chaladyniak, 63. Sänger) - Kubat, Mink
Trainer: G.Neuser
 
1:0 A.Klein (49.)
2:0 Wiegmann (50.)
   
-- Neid, Chaladyniak  
30.000 zu Begin Günther (Bamberg)  
Olympiastadion Besonderes: Zuschauerzahlen geschätzt. Vorspiel zum DFB-Pokal der Männer  




1994/95

1.Runde:
Lorbeer Rothenburgsort - Eintracht Wolfsburg 0:11, BVB Halle 93 - Tennis Borussia Berlin 2:7, Breitenthal Oberhausen - TuS Ahrbach 2:7, SV Brackel 06 - Grün-Weiß Brauweiler 1:10, FT Geestemünde - FC Rumeln-Kaldenhausen 0:9, Fortuna Dresden-Rähnitz - Klinge Seckach 0:6, TSV battenberg - SG Praunheim 1:3, KBC Duisburg - Eintracht Rheine 0:5, SpVgg. Wehr - VfR 09 Saarbrücken 1:3, SKV Beienheim - FSV Frankfurt 0:7, Hertha Zehlendorf - Fortuna Sachsenroß Hannover 1:4, TSV Georgsdorf - TSV Siegen 0:16, SV Wolfenbüttel - Schmalfelder SV 2:0, TuS Ahrbach II - TuS Wörrstadt 0:4, SC 07 Bad Neuenahr - TuS Niederkirchen 1:9, TSV Crailsheim - FSV Schwarzbach 3:1, Freilose: BWG Köln, SSG 09 Bergisch-Gladbach, Viktoria Jägersburg, VfL Sindelfingen, SG Kirchardt, SV Oberteuringen, STV Lövenich, Fortuna Wuppertal, GSV Moers, TSV Siegen, FSV Unterkotzau, Wttenseer SV, Turbine Potsdam, VfR 09 Saarbrücken, Polizei SV Rostock, USV Jena, BSV Müssen, SC Marktbreit
2.Runde:
Fortuna Wuppertal - FC Rumeln-Kaldenhausen 0:7, USV Jena - Tennis Borussia Berlin 1:3, SC Marktbreit - Klinge Seckach 0:3, TSV Crailsheim - FSV Frankfurt 0:3, GSV Moers - TSV Siegen 0:12, BSV Müssen - Eintracht Rheine 1:4, STV Lövenich - Grün-Weiß Brauweiler 0:7, BWG Köln - SSG 09 Bergisch-Gladbach 3:2, Polizei SV Rostock - Fortuna Sachsenroß Hannover 2:6, SV Wolfenbüttel - Eintracht Wolfsburg 0:2, Wittenseer SV - Turbine Potsdam 0:7, SV Oberteuringen - TuS Ahrbach 0:8, SG Kirchardt - TuS Wörrstadt 1:0, Viktoria Jägersburg - VfL Sindelfingen 0:4, VfR 09 Saarbrücken - TuS Niederkirchen 3:1, FSV Unterkotzau - SG Praunheim 1:5
Achtelfinale:
Eintracht Rheine - Klinge Seckach 1:3, Turbine Potsdam - VfR 09 Saarbrücken 0:5, Eintracht Wolfsburg - FC Rumeln-Kaldenhausen 1:6, TuS Ahrbach - Grün-Weiß Brauweiler 2:3, BWG Köln - VfL Sindelfingen 1:3, TSV Siegen - SG Praunheim 3:1, Fortuna Sachsenroß Hannover - Tennis Borussia Berlin 3:1, SG Kirchardt - FSV Frankfurt 0:8
Viertelfinale:
Fortuna Sachsenroß Hannover - Klinge Seckach 2:3 n.V., Grün-Weiß Brauweiler - FC Rumeln-Kaldenhausen 4:1, n.V., TSV Siegen - VfR 09 Saarbrücken 3:1, VfL Sindelfingen - FSV Frankfurt 0:2
Halbfinale:
TSV Siegen - Klinge Seckach 1:1 n.V., 4:2 n.E., FSV Frankfurt - Grün-Weiß Brauweiler 1:1 n.V., 5:4 n.E.

Endspiel am 24. Juni 1995 in Berlin  

FSV Frankfurt

TSV Siegen
3:1 (1:1)
Kraus - Bernhard (70. K.Pohlmann) - Austermühl, Minnert, Stumpf, König, Unsleber, Bornschein (80. Schlösser), D.Pohlmann - Prinz, Smisek
Trainer: Strödter
Rottenberg - Euteneuer - Röwer, Trauschke - Fitzner, Czyganowski, Neid, Sefron, Chaladyniak - Meyer, Mink (73. Siwek)
Trainer: G.Neuser
 
1:0 Prinz (32.)
2:1 König (77.)
3:1 Austermühl (89.)
1:1 Fitzner (33.)  
-- --  
25.000 zu Beginn Janssen (Emden)  
Olympiastadion Besonderes: Zuschauerzahlen geschätzt. Vorspiel zum DFB-Pokal der Männer  




1995/96

1.Runde:
Blau-Weiß Fuhlenbrock - TSV Siegen 0:12, SG Wattenscheid 09 - FC Rumeln-Kaldenhausen 2:4, Fortuna Dilkrath - Eintracht Rheine 1:18, SG Lütgendortmund - Grün-Weiß Brauweiler 0:17, Energie Cottbus, Turbine Potsdam 1:9, Hamburger SV - Polizei SV Rostock 3:5, Hertha Zehlendorf - Fortuna Sachsenroß Hannover 2:4, Fortuna Magdeburg - Tennis Borussia Berlin 1:5, 1.FC Nürnberg - TSV Crailsheim 3:2, FC Forstern - TuS Niederkirchen 1:9, SC Freiburg - Klinge Seckach 1:4, VfL Sindelfingen II - VfL Sindelfingen 1:10, TSV 1880 Gera-Zwötzen - SG Praunheim 1:12, FSV Schwarzbach - FSV Frankfurt 0:5, TSV Eschollbrücken - SC 07 Bad Neuenahr 1:3, SC Solsdorf - TuS Ahrbach 0:3, Freilose: TuS Niederkirchen II, Schmalfelder SV, Erzgebierge Aue, Wacker München, Polizei SV Bremen, Eintracht Wolfsburg, STV Lövenich, Eintracht Rheine, BSV Müssen, Oster Oberkirchen, VfR 09 Saarbrücken, SG Thumby, DFC Eggenstein, SC Wedemark, VfL Wittekind Wildeshausen, TuS Wörrstadt, FC St.Augustin, TSV Siegen
2.Runde:
DFC Eggenstein - klinge Seckach 0:3, TuS Niederkirchen II - TuS Niederkirchen 1:13, Erzgebierge Aue - FSV Frankfurt 1:11, Wacker München - TuS Ahrbach 0:5, VfL Sindelfingen - SG Praunheim 0:2, STV Lövenich - Eintracht Rheine 0:5, BSV Müssen - FC Rumeln-Kaldenhausen 0:7, FC St.Augustin - TSV Siegen 0:6, Grün-Weiß Brauweiler - SC 07 Bad Neuenahr 8:0, SC wedemark - Tennis Borussia Berlin 0:5, VfL Wittekind Wildeshausen - Turbine Potsdam 3:1, Polizei SV Bremen - Eintracht Wolfsburg 1:3, SG thumby - Polizei SV Rostock 0:5, Schmalfelder SV - Fortuna Sachsenroß Hannover 1:3, Oster Oberkirchen - VfR 09 Saarbrücken 0:11, 1.FC Nürnberg - TuS Wörrstadt 1:3
Achtelfinale:
FSV Frankfurt - TuS Ahrbach 4:0, Klinge Seckach - Tennis Borussia Berlin 4:1, TuS Niederkirchen - Fortuna Sachsenroß Hannover 4:5, SG Praunheim - FC Rumeln-Kaldenhausen 0:1, VfR 09 Saarbrücken - Polizei SV Rostock 3:3 n.V., 5:4 n.E., Eintracht Wolfsburg - Eintracht Rheine 2:3, VfL Wittekind Wildeshausen - Grün-Weiß Brauweiler 0:5, TuS Wörrstadt - TSV Siegen 1:3
Viertelfinale:
Grün-Weiß Brauweiler - TSV Siegen 0:2, VfR 09 Saarbrücken - Klinge Seckach 0:3, Fortuna Sachsenroß Hannover - FSV Frankfurt 0:8, Eintracht Rheine - FC Rumeln-Kaldenhausen 0:4 n.V.
Halbfinale:
Klinge Seckach - TSV Siegen 2:2 n.V., 4:3 n.E., FSV Frankfurt - FC Rumeln-Kaldenhausen 2:0

Endspiel am 25. Mai 1996 in Berlin  

FSV Frakfurt

SC Klinge Seckach
2:1 (1:1)
Kraus - Minnert - Austermühl, Soyah - Stumpf, König, Unsleber, D.Pohlmann - Prinz, Smisek, Bornschein
Trainer: Strödter
Becker - N.Weber I - Grein, Weis, N.Weber II - Ballweg (85. Böttinger), Lingor, Fütterer, Dikmann (84. Gramlich) - Rastetter (52. Sauter), Kufel
Spielertrainerin: Ballweg
 
1:0 Smisek (6.)
2:1 Prinz (82.)
1:1 Lingor (9.)  
Austermühl Weis  
40.000 zu Beginn Birlin (Rheinfelden)  
Olympiastadion Besonderes: Zuschauerzahlen geschätzt. Vorspiel zum DFB-Pokal der Männer  




1996/97

1.Runde:
Rot-Weiß Hillen - Grün-Weiß Brauweiler 0:6, SV Brackel 06 - FC Rumeln-Kaldenhausen 0:8, SpVgg. Oberuaßem - Eintracht Rheine 0:4, TuS Köln rrg. - Sportfreunde Siegen 0:6, Polizei SV Rostock - Schmalfelder SV 1:5, Hamburger SV - Turbine Potsdam 0:8, TuS Westerholz - Tennis Borusia Berlin 1:5, Fortuna Magdeburg - WSV Wolfsburg 2:3, SC 07 Bad Neuenahr - TuS Niederkirchen 1:8, SV Dirmingen - TuS Ahrbach 0:4, SV Ellingen - VfR 09 Saarbrücken 0:12, Schwaben Augsburg - FSV Frankfurt 0:4, SG Kirchardt - VfL Sindelfingen 1:5, Wacker München - Klinge Seckach 1:0. USV Jena - TSV Crailsheim 0:4, Fortuna Dresden-Rähnitz - FSV Schwarzbach 1:3, Freilose: VfB Gießen, SC Sand, Turbine Potsdam II, GSV Moers, SC Siegelbach, Arminia Ibbenbüren, SG Praunheim, Nagema Neubrandenburg, TSV Ludwigshafen, Jahn Delmenhorst, Polizei SV Bremen, VfL Willich, Hertha Zehlendorf, Fortuna Sachsenroß Hannover, FV Löchgau, TuS Wörrstadt
2.Runde:
VfL Willich - Eintracht Rheine 0:10, GSV Moers - Grün-Weiß Brauweiler 0:9, Arminia Ibbenbüren - FC Rumeln-Kaldenhausen 0:10, Jahn Delmenhorst - Turbine Potsdam 1:6, Turbine Potsdam II - WSV Wolfsburg 0:4, Hertha Zehlendorf - Fortuna Sachsenroß Hannover 2:0, Zehlendorf wurde wege Einsatzes der nicht spielberechtigten Ariane Hingst disqualifiziert, Polizei SV Bremen - Tennis Borussia Berlin 0:2, Nagema Neubrandenburg - Schmalfelder SV 0:9, TuS Wörrstadt - TuS Niederkirchen 0:3, SC Siegelbach - VfR 09 Saarbrücken 1:4, Sportfreunde Siegen - TuS Ahrbach 3:1, VfB Gießen - SC Sand 0:4, TSV Ludwigshafen - FSV Schwarzbach 0:1, FV Löchgau - FSV Frankfurt 0:15, Wacker München - SG Praunheim 0:12, TSV Crailsheim - VfL Sindelfingen 1:4
Achtelfinale:
VfL Sindelfingen - SC Sand 4:1, Eintracht Rheine - Fortuna Sachsenroß Hannover 4:1, WSV Wolfsburg - Grün-Weiß Brauweiler 0:5, Sportfreunde Siegen - SG Praunheim 2:1 n.V., FSV Frankfurt - TuS Niederkirchen 3:0 n.V., VfR 09 Saarbrücken - FC Rumeln-Kaldenhausen 1:3, Turbine Potsdam - Tennis Borussia Berlin 7:3, Schmalfelder SV - FSV Schwarzbach 1:0
Viertelfinale:
VfL Sindelfingen - Grün-Weiß Brauweiler 1:4, FC Rumeln-Kaldenhausen - Sportfreunde Siegen 2:0, Schmalfelder SV - Turbine Potsdam 0:6, Eintracht Rheine - FSV Frankfurt 2:2 n.V., 4:2 n.E.
Halbfinale:
Turbine Potsdam - Eintracht Rheine 2:3, Grün-Weiß Brauweiler - FC Rumeln-Kaldenhausen 4:3 n.V.

Endspiel am 14. Juni 1997 in Berlin  

Grün Weiß Brauweiler

FC Eintracht Rheine
3:1 (1:0)
Goller - C.Klein - Schwind, Gertheinrich - A.Klein, Lieth (67. Menge), Fuss, Wiegmann (88. Bleibler), Brandebusemeyer - G.Gottschlich, Holinka
Trainer: Dr. Tritschoks
Steininger - Flacke - Erhardt, Unterbrink - Stegemann, Denker, Schumacher (75. S.Reisinger), Schlamann, N.Werner (58. Merchant) - Siegers, M.Reisinger
Trainer: A.Werner
 
1:0 C.Klein (43.)
2:0 Fuss (63.)
3:1 Holinka (77.)
2:1 Unterbrink (76.)  
-- Schumacher  
30.000 zu Beginn Zdunek (Leimen)  
Olympiastadion Besonderes: Zuschauerzahlen geschätzt. Vorspiel zum DFB-Pokal der Männer  




1997/98

1.Runde:
Nagema Neubrandenburg - Fortuna Sachsenroß Hannover 6:1, Wittenseer SV - Turbine Potsdam 0:4, Wolfenbütteler SV - Schmalfelder SV 4:3, Hertha Zehlendorf - Turbine Potsdam II 2:1, Wacker Merkenich - Sportfreunde Siegen 0:17, Fortuna Dilkrath - FCR Duisburg 1:9, Polizei SV Bremen - Jahn Delmenhorst 0:4, Bulacher SC - Klinge Seckach 1:4, VfL Sindelfingen - TuS Niederkirchen 1:12, Fortuna Dresden-Rähnitz - FSV frankfurt 1:9, FSV Schwarzbach - SG Praunheim 0:8, TSV Crailsheim - TSV Eschollbrücken 12:0, Freilose: Fortuna Magdeburg, SG Wattenscheid 09, TSV Ludwigsburg, Arminia Ibbenbüren, Eintracht Rheine, Tennis Borussia Berlin, Hamburger SV, SC Freiburg, SC 07 Bad Neuenahr, SV Dirmingen, Eintracht Seekirch, USV Jena, SpVgg. Rehweiler, 1.FC Saarbrücken, GSV Moers, FC Rennertshofen, WSV Wolfsburg, SpVgg. Oberaußem, Grün-Weiß Brauweiler, TuS Linter
2.Runde:
SpVgg. Rehweiler-Matzenbach - 1.FC Saarbrücken 0:14, TSV Ludwigsburg - Klinge Seckach 2:3 n.V., SC Freiburg - TuS Niederkirchen 0:1, SV Dirmingen - Eintracht Seekirch 1:6, TuS Linter - FSV Frankfurt 1:7, FC Rennertshofen - SG Praunheim 0:7, TSV Crailsheim - USV Jena 4:1, Nagema Neubrandenburg - Turbine Potsdam 0:4, Tennis Borussia Berlin - Hamburger SV 2:0, WSV Wolfsburg - Hertha Zehlendorf 3:5, Wolfenbütteler SV - Fortuna Magdeburg 6:0, GSV Moers - Sportfeunde Siegen 0:5, SG Wattenscheid 09 - FCR Duisburg 0:5, Jahn Delmenhrst - SC 07 Bad Neuenahr 0:2, SpVgg. Oberaußem - Grün-Weiß Brauweiler 0:7, Arminia Ibbenbüren - Eintracht Rheine 0:1
Achtelfinale:
Grün-Weiß Brauweiler - FSV frankfurt 3:5, SC 07 Bad Neuenahr - Eintracht Seekirch 3:0, Wolfenbütteler SV - FCR Duisburg 0:5, Turbine Potsdam - Sportfreunde Siegen 0:1 n.V., Tennis Borussia Berlin - TuS Niederkirchen 0:3, Klinge Seckach - Eintracht Rheine 0:4, TSV Crailsheim - 1.FC Saarbrücken 0:2
Viertelfinale:
SG Praunheim - FSV Frankfurt 0:1, FCR Duisburg - Eintracht Rheine 2:0, 1.FC Saarbrücken - Sportfreunde Siegen 0:3, TuS Niederkirchen - SC 07 Bad Neuenahr 3:0
Halbfinale:
FCR Duisburg - TuS Niederkirchen 1:0, Sportfreunde Siegen - FSV Frankfurt 2:3 n.V.

Endspiel am 16. Juni 1998 in Berlin  

FCR Duisburg

FSV Frankfurt
6:2 (4:1)
McKnight - Hoffmann - Mandrysch, Nardenbach - Fitzner, Arndt, Meinert (70. Kubat), Voss, Albertz - Nieczypor (87. Schäpertöns), Grinks
Trainer: Krust
Kraus - Jones (87. Meier) - Krämer (46. Walter), Minnert - Stumpf, Bernhard, König, Smisek, Häusler - Prinz Bornschein
Trainer: Strödter
 
1:0 Grinks (4.)
2:0 Nieczypor (7.)
3:0 Meinert (18.)
4:0 Nieczypor (30.)
5:1 Grinks (48.)
6:2 Grinks (90.)
4:1 König (42.)
5:2 Bornschein (52.)
 
Nardenbach, Fitzner Prinz  
35.000 zu Beginn Witteweg (Goslar)  
Olympiastadion Besonderes: Zuschauerzahlen geschätzt. Vorspiel zum DFB-Pokal der Männer  




1998/99

Qualifikation:
Oster Oberkirch - TuS Ahrbach 0:3
1.Runde:
Fortuna Magdeburg - Turbine Potsdam 0:7, TSV 1880 Gera - WSV Wolfsburg 0:3, Erzgebierge Aue - Hertha Zehlendorf 0:1, Seeretzer SV - Grün-Weiß Brauweiler 0:7, Hamburger SV - FCR Duisburg 0:5, FC Huchting - Heike Rheine 0:10, Gerather SV - TuS Köln rrh. 1:4, Arminia Ibbenbüren - Lorbeer Rothenburgsort 5:0, SV Oberteuringen - Sportfreunde Siegen 1:11, DFC Eggenstein - SG Praunheim 1:8, 1.FC Nürnberg - FSV Frankfurt 1:2, TuS Linter - SC Freiburg 1:2, Klinge Seckach - SC 07 Bad Neuenahr 0:10, SC Siegelbach - TuS Niederkirchen 0:8, Polizei SV Rostock verzichtet gegen Turbine Potsdam II, TuS Ahrbach - 1.FC Saarbrücken 1:6
Achtelfinale:
1.FC Saarbrücken - SC Freiburg 3:1, SC 07 Bad Neuenahr - FSV Frankfurt 2:1, TuS Köln rrh. - Heike Rheine 1:4 n.V., Hertha Zehlendorf - Grün-Weiß Brauweiler 1:0, Arminia Ibbenbüren - Turbine Potsdam 0:10, Turbine Potsdam II - WSV Wolfsburg 0:6, FCR Duisburg - Sportfreunde Siegen 4:1, SG Praunheim - TuS Niederkirchen 3:0
Viertelfinale:
Hertha Zehlendorf - 1.FC Saarbrücken 1:0, Heike Rheine - FCR Duisburg 0:4, WSV Wolfsburg - 1.FFC Frankfurt* 1:4, SC 07 Bad Neuenahr - Turbine Potsdam 2:3
* übernahm die Bundesligalizenz vom SG Praunheim
Halbfinale:
1.FFC Frankfurt - Hertha Zehlendorf 5:0, FCR Duisburg - Turbine Potsdam 2:0

Endspiel am 12. Juni 1999 in Berlin  

1.FFC Frankfurt

FCR Duisburg
1:0 (1:0)
Wissink - T.Wunderlich - Zorn, Künzer, Meyer (90. Lindner), Fitschen, Sefron, Lingor (46. Müller), P.Wunderlich - Kliehm (82. Serocka), Prinz
Trainerin: Staab
Schaller - Hoffmann - Mandrysch, Flacke (85. Kubat) - Stegemann, Fitzner (64. Schäpertöns), Voss (8. Schubert), Smisek, Albertz - Meinert, Grings
Trainer: Krust
 
1:0 Künzer (43.)    
Meyer --  
20.000 zu Beginn Frielenbach (Much)  
Olympiastadion Besonderes: Zuschauerzahlen geschätzt. Vorspiel zum DFB-Pokal der Männer  

Nach oben

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.